Industriekaufmann/-frau

Informationen zum Berufsbild:Industriekaufmann 2

Als Industriekaufmann/-frau sind Sie in einem modernen und zu gleicher Zeit traditionsreichem Beruf tätig. Die vielseitigen Aufgaben des Industriekaufmannes spiegeln die Entwicklung der modernen Industrie in ihren Erscheinungsformen wieder.

Die Aufgaben k?nnen in den Funktionsbereichen Absatzwirtschaft, Personalwesen, Materialwirtschaft, Rechnungswesen, und Produktionswirtschaft anfallen.

Können Sie sich zum Beispiel vorstellen: Eine Lieferung zu beanstanden, einen Lagerbestand über den Bildschirm abzurufen, einen Frachtbrief auszustellen, ein Angebot einzuholen oder Lohnabrechnungen zu erstellen?

Dies sind nur einige Aufgabenbereiche dieses Berufes. Nach Ihrer Ausbildung sind Sie in der Lage, alle anfallenden kaufmännischen Arbeiten zu erledigen. Sie werden sich am Ende Ihrer Ausbildung auf einen Funktionsbereich spezialisieren und haben dann die Möglichkeit, sich als Sachbearbeiter in das jeweilige Aufgabengebiet einzuarbeiten.

Berufsinhalte:

  • Einkauf- und Materialbeschaffung
  • Rechnungsprüfung
  • Materialverwaltung
  • Produktionswirtschaft / Absatzwirtschaft
  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Rechnungswesen / Buchhaltung

Anforderungen:

  • Gute Rechtschreib-, Mathematik- und Sprachkenntnisse
  • Interesse an Teamarbeit, Organisation, Planung und   Verwaltung
  • Freude am Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln

Schulfächer:

  •  Deutsch / Englisch / Mathematik

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an:

Frau Nadine Reher
REFORM Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co.KG
Weserstraße 24 u. 26
36043 Fulda

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Reher auch gerne telefonisch zur Verfügung:

Tel.: +49 (0) 661 4959 - 529

 

Ansprechpartner Metallberufe

Theo Bott
Ausbildungsmeister

Tel.: +49 (0) 661 4959 - 684

Kontaktformular