Fachkraft für Metalltechnik

Informationen zum Berufsbild:IMG 9859

Die Aufgaben der Fachkräfte für Metalltechnik umfassen die Be- und Verarbeitung von Metallteilen mittels verschiedener Verfahren und Maschinen sowie die Herstellung von Bauteilen und Metallkonstruktionen.

Dort kümmerst du dich mithilfe von Verbindungstechniken um die Montage von Bauteilen, Baugruppen und Maschinen. Um die einzelnen Prozessschritte zu planen, nimmst du die Unterlagen wie z.B. Montagepläne und Richtlinien zur Einsicht. Danach werden die benötigten Bauteile entweder manuell oder maschinell hergestellt und zu Baugruppen verstiftet, vernietet und zusammen montiert.

Im Anschluss kontrollierst du die fertigen Bauteile und Baugruppen auf Maßhaltigkeit und die korrekte Funktionsfähigkeit. Hierfür werden spezielle Messuhren bzw. Messwerkzeuge verwendet.

Berufsinhalte:

  • Montieren von Bauteilen zu Baugruppen
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an Baugruppen
  • Überwachen und Optimieren von Montage- u. Montageprozessen
  • Manuelles und maschinelles Herstellen von Bauteilen
  • Einrichten von Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen
  • Prüfung der Abmaß und Oberflächenqualität
  • Wartungs- u. Inspektionsaufgaben

Anforderungen:

  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination
  • Sorgfalt / Technisches Verständnis / Gute körperliche Konstitution / Räumliches Vorstellungsvermögen

Schulfächer:

  • Mathematik / Physik / Werken

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

 


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an:

Herr Theo Bott
REFORM Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co.KG
Weserstraße 24 u. 26
36043 Fulda

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Bott auch gerne telefonisch zur Verfügung:

Tel.: +49 (0) 661 4959 - 684

Ansprechpartner Metallberufe

Theo Bott
Ausbildungsmeister

Tel.: +49 (0) 661 4959 - 684

Kontaktformular