News


Reform Azubis besichtigen Klinikum Fulda

Dienstag, 18. Dezember 2018

Reform Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co. KG Auszubildendenausflug 2018

Am Freitag, den 07.12.2018 um 08:45 Uhr starteten ca. 50 Auszubildende der Reform Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co. KG aus den Bereichen Metalltechnik und Elektrotechnik zusammen mit ihren Ausbildungsleitern ihren jährlichen Ausflug. Dieses Jahr wurde das Klinikum in Fulda besichtigt.

Gemeinsam wanderten die Azubis mit ihren Ausbildungsleitern zum Klinikum Fulda, wo um 10 Uhr eine Führung unter der Leitung von Peter Neidhardt (Klinikum Fulda) stattfand.

Die Führung begann im Energiezentrum, führte durch die Funktionsbereiche im Untergeschoss und endete schließlich in der Notaufnahme des Neubaus. Des Weiteren gab es für die Azubis beeindruckende Einblicke in die Stationen der modernen OP-Säle. Zum Schluss konnten noch alle offenen Fragen in einem Abschlussgespräch geklärt werden.

Zum Dank für die interessante Führung wurde Herrn Peter Neidhardt ein Präsent von dem Ausbildungsleiter der Metalltechnik Herrn Theodor Bott und dem Vorsitzenden der Jugend- und Auszubildendenvertretung Hendrik Schwarz, stellvertretend für die Auszubildenden, überreicht.

Zu guter Letzt gab es am Rückweg ein anschließendes Essen mit kühlen Getränken im Restaurant Brauhaus Wiesenmühle, wo die Azubis gemütlich den Tag Revue passieren lassen konnten.

 

Bildbeschreibung:

Peter Neidhardt, Sina-Marie Hornung, Kristin Kremer (Klinikum Fulda)

Ausbildungsleiter Reform: Agnes Müller, Theodor Bott, Jürgen Romstadt

Auszubildende Reform: Niklas Röbig, Daniel Schreiber, Florian Wehner, Kavin Wairich, Marco Schmitt, Jan Gerbeth, Simon Wehner, Tedros Melake, Parvez Khan Heidar,

Marcel Herbski, Devon Steinberger, Patrick Hornung, Tobias Kling, Wilhelm Weißbäcker, Fabian Riethmüller, Lucas Gaul, Jan-Justus Sippel, Julian Dörr, Justin Partosch,

Fitsum Meles, Andre Kremer, Luis Aha, Jannis Buhse, Paul Bug-Canals, Hendrik Schwarz, Andrian Pomnitz, Moritz Schmitt, Marcel Sippel, Patrick Heller, Marco Scheller,

Kevin Kraus, Nico Pitterling, Maximilian Bleuel, Gabriel Blum, Simon Schultheiß, Alex Dörr, Jan Genßler, Konstantin Dotzert, Leon Rupprecht, Leon Diegelmann, Constantin Buhse,

Dominik Schäfer, Cristof Krueger, Florian Schneider, Simon Kern, Jonas Gaß, Jonas Spahn, Marcus Weigand, Davin Petlewski, Dominik Krönung, Muhammad Al-Awand

 


Reform Maschinenfabrik baut neue Prototypenfertigungsanlage für den Rolls Royce Ghost Series II

 

Reform baut ab Ende März die neuen Prototypenfertigungsanlagen der Bodengruppe und Karosseriegerippe für den neuen Rolls Royce Ghost Series II bei BMW im Rohbauwerk Dingolfing auf.
Die Fertigungsanlagen sind für eine Ausbringung von einer Karosse pro Tag ausgelegt. Später in der Serie werden ca. 10 Karossen pro Tag hergestellt.

Ich wünsche allen Beteiligten ein erfolgreiches Projekt, das am 01.06.2018 abgeschlossen sein muss.

 

2015 rolls royce ghost series ii photos and info news car and driver photo 577162 s original 

 

S. Göttinger

Geschäftsführer REFORM Maschinenfabrik

 


Ausbildungsmesse 2018

Montag, 04. Dezember 2017

Die Reform Maschinenfabrik nimmt an der Ausbildungsmesse 2018 im Kongresszentrum Fulda teil.

 

Wo ?                    Kongresszentrum Esperanto, Fulda

Wann ?                18./19.02.2018

Uhrzeit ?              So. 10:30 - 17:00 Uhr

                            Mo. 08:00 - 16:00 Uhr

Standnummer ?   Nr. 115

 

Kommt vorbei und schaut rein!

 

Ausbildungsmesse 2018

 



22 neue Auszubildende

Montag, 21. August 2017

Erster Schritt in die Zukunft

REFORM setzt auf junge Leute - 22 neue Auszubildende und 4 FOS-Praktikanten

Die Firmen REFORM Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co. KG und das Tochterunternehmen REFORM Grinding Technology GmbH (ATON-Konzern) bilden in diesem Jahr in fünf verschiedenen Berufen aus. Die 22 neuen Auszubildenden und 4 FOS-Praktikanten wurden mit herzlichen Worten vom Ausbilder der Kaufmännischen Abteilung Herr Hubert Mathes, dem Ausbilder der Mechaniker Herr Theo Bott, der Ausbilderin Engineering & Design Department Frau Anette Oppel, dem Ausbilder der Elektroniker der REFORM Grinding Technology GmbH Herr Christian Schlitzer und dem Ausbilder der Elektroniker der REFORM Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co. KG Herr Robert Wiegand begrüßt.

In diesem Jahr wird in folgenden Ausbildungsberufen ausgebildet:

13x      Industriemechaniker/-in

2x        Zerspanungsmechaniker/-in

1x        Industriekaufmann/-frau

4x        Elektroniker/-in für Betriebstechnik

2x        Technische Produktdesigner/-in

2x        FOS / Mechanik

1x        FOS / Elektro

1x        FOS / Verwaltung

Um den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, wird jedem neuen Auszubildenden ein Pate aus dem zweiten Lehrjahr zur Seite gestellt. Dieser dient zur Unterstützung um sich in die betrieblichen Abläufe einzuarbeiten. Während ihrer Ausbildung erwartet das junge Team ein breitgefächertes theoretisches und praktisches Bildungsangebot. Zum Einen bietet sich die Möglichkeit praktische Erfahrung im In- und Ausland bei verbundenen Unternehmen zu sammeln, zum Anderen werden die Auszubildenden an Seminaren und überbetrieblichen Lehrgängen im Partnerunternehmen BBZ Mitte GmbH teilnehmen und individuell gefördert.

Das in der Ausbildung erlernte Wissen dient zudem auch für die Vorbereitung der verschiedenen Ausbildungsmessen, welche von den Auszubildenden eigenverantwortlich organisiert werden. Sie entwickeln, planen, fertigen und montieren selbstständig komplexe Pilot-Projekte und stellen diese den Schülern und anderen Besuchern vor.

Azubis2017

Beschriftung zum Bild:

vordere Reihe von links: Marcus Weigand, Tobias Kling, Devon Steinberger, Fitsum Meles, Fabian Riethmüller,

Jannis Buhse, Marcel Herbski, Luis Aha, Patrik Hornung, Meron Mengsteab (FOS Metall),
Davin Petlewski

+ Nico Höck (FOS Metall) = fehlt

hintere Reihe von links: Ausbilderin Technisches Büro - Anette Oppel, Ausbilder Metallberufe - Theo Bott, Ausbilder Elektrowerkstatt - Robert Wiegand, Ausbilder Elektrowerkstatt - Christian Schlitzer,
Ausbildung Verwaltung - Hubert Mathes, Parvez Khan Heidar, Tim Alich, Justin Partosch,     Lucas Gaul, David Krueger, Lars Kunze (FOS Elektro), Wilhelm Weißbäcker, André Kremer,
Nico Müglich, Dominik Krönung, Kristina Smotrikova, Julian Dörr, Jan-Justus Sippel

 


19 neue Auszubildende

Donnerstag, 06. Oktober 2016

Erster Schritt in die Zukunft

REFORM setzt auf junge Leute - 19 neue Auszubildende

Die Firmen REFORM Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co. KG und das Tochterunternehmen REFORM Grinding Technology GmbH (ATON-Konzern) bilden in diesem Jahr in vier verschiedenen Berufen aus. Die 19 neuen Auszubildenden wurden mit herzlichen Worten vom Geschäftsführer Herr Reinhard Völzing, Ausbilderin Engineering & Design Department Frau Anette Oppel, Ausbilder der Mechaniker Herr Theo Bott und Ausbilder der Elektroniker Herr Christian Schlitzer begrüßt.


Um den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern, wird jedem neuen Auszubildenden ein Pate aus dem zweiten Lehrjahr zur Seite gestellt. Dieser dient zur Unterstützung um sich in die betrieblichen Abläufe einzuarbeiten. Während ihrer Ausbildung erwartet das junge Team ein breitgefächertes theoretisches und praktisches Bildungsangebot. Zum Einen bietet sich die Möglichkeit praktische Erfahrung im In- und Ausland bei verbundenen Unternehmen zu sammeln, zum Anderen werden die Auszubildenden an Seminaren und überbetrieblichen Lehrgängen im Partnerunternehmen BBZ Mitte GmbH teilnehmen und individuell gefördert.

Das in der Ausbildung erlernte Wissen dient zudem auch für die Vorbereitung der verschiedenen Ausbildungsmessen, welche von den Auszubildenden eigenverantwortlich organisiert werden. Sie entwickeln, planen, fertigen und montieren selbstständig komplexe Pilot-Projekte und stellen diese den Schülern und anderen Besuchern vor.

DSC 8759

Beschriftung zum Bild:

Hintere Reihe v. li. n. re.: Paul Bug Canals, Marco Scheller, Simon Schultheis, Alex Dörr, Ausbilderin Anette Oppel, Melanie Röder, Dominik Hüfner, Tobias Ruppert, Hendrik Schwarz

Vordere Reihe v. li. n. re.: Geschäftsführer Reinhard Völzing, Adrian Pomnitz, Patrick Heller, Gabriel Blum, Marcel Sippel, Kevin Kraus, Nicolai von Keitz, Jan Skúlason, Jan Genßler, Moritz Schmitt, Maximilian Bleuel, Ausbilder Christian Schlitzer, Nico Pitterling, Ausbilder Theo Bott


Bildungsmesse 2016

Donnerstag, 11. Februar 2016

28./29.02.2016 im Kongresszentrum Fulda

REFORM war mit dabei!

Die 11. Bildungsmesse am 28. und 29. Februar 2016 im Kongresszentrum Fulda hat zahlreichen Schülern, Lehrern und Eltern wieder die Gelegenheit gegeben sich umfassend und vor allem kostenlos über das Thema Ausbildung bei REFORM zu informieren.

Unsere Auszubildenden aus den Berufsfeldern Industriemechaniker/-in, Zerspanungsmechaniker/-in, Fachkraft für Metalltechnik, Industriekaufmann/-frau, Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Technische/-r Produktdesigner/-in standen allen Interessierten am Messestand mit Rede und Antwort zur Seite. Unterstützt wurden sie dabei von Ihren Ausbildungsleitern, wenn die eine oder andere Frage doch tiefgründiger wurde.

An den Tablets konnte man sich noch mehr Informationen, wie die Höhe der Ausbildungsvergütung, die Ausbildungsdauer, Ausbildungsinhalte usw. zu den einzelnen Ausbildungsberufen beschaffen.

Zur besseren Veranschaulichung hatten an unserem Stand auch eine kleine Schleifmaschine und eine von unseren Auszubildenden konzeptionierte halbautomatische Lagerpresse ihren Platz.

Man konnte Gewinde schneiden, um sich ein Schlüsselbrett herzustellen und allen Interessenten aus dem Bereich Elektrotechnik stand eine Übungswand für elektrische Schaltungen zur Verfügung.

Des Weiteren konnte man sich an unserem Gewinnspiel beim Lageraufziehen beteiligen. Hier wurden an jeweils beiden Tagen die besten Kandidaten vermerkt und mit Sachpreisen belohnt. Auch die übrigen Teilnehmer sind nicht leer ausgegangen und bekamen einen Trostpreis überreicht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch bei der 12. Bildungsmesse im Jahr 2018 ist REFORM wieder mit dabei!

Weil der Sonntag und Montag so gut ankam, so wird diese Messe wieder an

einem Sonntag, dem 18.02.2018 und Montag, dem 19.02.2018 stattfinden.

Schaut vorbei - Wir freuen uns auf euch!

 

 


Azubis 2015

Dienstag, 27. Oktober 2015

Anfang September 2015 begann die Ausbildung von Constantin Buhse, Konstantin Dotzert, Christof Krueger, Sebastian Kühne, Leon Rupprecht, Dominik Schäfer und Julian Weisbäcker bei der Firma REFORM Maschinenfabrik Adolf Rabenseifner GmbH & Co. im Ausbildungsberuf ?Industriemechaniker?.

Christof Krueger erzählt, wie er zu seinem Ausbildungsplatz bei REFORM kam: "Ich wollte schon immer handwerklich t?tig sein, deshalb habe mich vor zwei Jahren bei REFORM für ein Praktikum beworben und kurze Zeit später eine Zusage bekommen. Schon die ersten Wochen im Praktikum haben mir sehr gut gefallen, denn alle Mitarbeiter waren freundlich und ich musste nicht diese typischen Praktikantentätigkeiten machen, sondern wurde gleich angelernt wie ein richtiger Industriemechaniker, deshalb habe ich mich bei REFORM für eine Ausbildung entschieden."

Dieses Berufsbild hat eine lange Tradition bei der Firma REFORM und wird breitgefächert, individuell und intensiv vermittelt. Den Auszubildenden werden in ihren ersten Monaten die Grundtechniken in der Ausbildungswerkstatt vermittelt. Die Lehrzeit eines Industriemechanikers beträgt dreieinhalb Jahre. In dieser Zeit werden sie aktiv in den Produktionsablauf und in der Fertigung integriert. Nach einer erfolgreichen Abschlussprüfung steht einer Übernahme nichts mehr im Wege.

Auf diesem Wege nochmals ein "Herzliches Willkommen" an unsere neuen Auszubildenden und einen guten Start in das Berufsleben.

AZUBIS 2015


Neuigkeiten